Menschen der Woche: Tiger Woods – Das Comeback der Golf-Legende


„I’m going to be professionally excellent.“ Das waren Tiger Woods‘ Worte als Neunjähriger zu seinem Vater Earl. Da war er in der Golfwelt bereits bekannt…
Angeblich hat er schon im Alter von nur sechs Monaten Schwünge seines Vaters nachgeahmt und wurde kurz nach seinem zweiten Geburtstag in der Mike Douglas Show als eine Art Golfwunder mit Windeln bestaunt. Mit 13 Jahren hatten mit NBC, CBS, ESPN und ABC schon alle großen Sender der USA über ihn berichtet.
Heute, im Alter von 43 Jahren, ist er eine Golf-Legende, die mehr als 100 Millionen Dollar an Preisgeld gewonnen hat und mehrfach zum Sportler des Jahres ausgezeichnet wurde. Zu verdanken hat er das seinem unendlichen Ehrgeiz, immer der Beste sein zu wollen.
Doch auch bei Tiger Woods hat die Medaille zwei Seiten. Seine Karriere ist von Höhen und Tiefen geprägt wie kaum eine andere.
Welchen Einfluss hat seine Persönlichkeitsstruktur darauf? Was steckt hinter seiner scheinbar ‚glatten Fassade‘?