Female Leadership: Führen Frauen wirklich anders? – BNW Fachblog

agitate

„Emotionaler, nachgiebiger, empathischer: Das sind die häufigsten Nennungen, wie sich weibliche Führungskräfte von ihren Kollegen unterscheiden. Die Gefahr, bei der Beantwortung dieser Frage auf Klischees zurückzugreifen oder sich gar darin zu verlieren, ist groß. Frauen gelten hinlänglich als die „weicheren“ Führungskräfte und punkten – so das Vorurteil – eher in Soft Skills als in harten Management-Themen. Doch stimmt das wirklich? Und wie ist es dann erfolgreichen Business-Frauen wie Milagros Caiña Carreiro-Andree (BMW), Tina Müller (Douglas) oder Lisa Davis (Siemens) gelungen, sich in deutschen Chefetagen einen festen Platz zu erobern? Eine Spurensuche.“

Der gesamte Artikel

Key to see® testen!

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie von uns ein Ebook Ihrer Wahl, mit dem Sie unsere Methode kennenlernen können. Wählen Sie aus, welche Motivation Sie anspricht. Am besten, Sie folgen dem ersten Impuls!

Mit Absenden meiner Daten stimme ich der Speicherung der Daten und der Verwendung zum E-Mail-Versand und der Zustellung des Newsletters zu. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, in der ich Sie umfassend über die Datenverarbeitung aufkläre. Erst nach Bestätigung des Links werden Sie in den Key to see@- Newsletter aufgenommen. Wenn Sie den Key to see@-Newsletter irgendwann nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit per Abmeldelink oder mit einer formlosen Mail an dialog@keytosee.de abmelden. Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier.