Menschen der Woche: Kurt Cobain – Grunge-Engel und Rock-Messias


“Ich zerbreche mir nicht den Kopf darüber, was ich mit 30 mache, weil ich es eh nicht bis 30 schaffe. Du weißt doch, wie das Leben mit 30 aussieht. Darauf kann ich gut verzichten.” – Das sagte Kurt Cobain laut seinem Biografen Charles Cross Anfang 1987. Er hat es wahr gemacht…
Bereits zum 25. Mal jährt sich nun der Todestag des Nirvana-Frontman.
Für viele war Cobain ein Messias, der die Menschen mit seiner Musik auf eine besondere Weise berührte.
War seine Persönlichkeitsstruktur für ihn Fluch und Segen zugleich? Hätte ihn etwas ‘retten’ können?