Menschen der Woche: Claas Relotius – Der Fall des Shooting-Stars des Journalismus


CNN-Reporter of the Year, Peter-Scholl-Latour-Preis, 4 Deutsche Reporterpreise und zahlreiche weitere namhafte Auszeichnungen hat Claas Relotius für seine Arbeit erhalten. Das ist die eine Seite der Medaille – die schillernde. Über 50 Artikel, die er geschrieben hat, sind zu großen Teilen frei erfunden oder aufgehübscht. Er hat Dialoge verändert, Protagonisten erfunden, etc. Das ist die andere Seite der Medaille – die reale. Das Ergebnis: Einer der größten Journalismus-Skandale in der Geschichte der Branche.
Warum hat er es getan? Was trieb ihn dazu an und welchen Einfluss hat seine Persönlichkeitsstruktur darauf?