Menschen der Woche: Boris Becker – Vom Bobbele zum respektierten Herrn Becker


„Warum, weshalb, wieso??? Sind wir ein Land von Rassisten geworden…?“ mit dieser Aussage wehrt sich Tennislegende Boris Becker auf Twitter gegen Hass und Häme, die er für seine Teilnahme an einer Anti-Rassismus-Demonstration in London erntete – größtenteils aus Deutschland.
Der in den letzten Jahren oft belächelte Boris Becker nutzt seine Bekanntheit, um klar Stellung zu beziehen und Gesicht zu zeigen gegen Rassismus.
Ist es wirklich eine Verwandlung, eine Metamorphose, von der die Medien sprechen? Oder wird er nur seiner Persönlichkeit gerecht?
Welche Rolle spielt sein innerer Antrieb dabei und warum nutzen nicht viel mehr Sportler ihre Stimme für derartige Statements?

Key to see® testen!

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie von uns ein Ebook Ihrer Wahl, mit dem Sie unsere Methode kennenlernen können. Wählen Sie aus, welche Motivation Sie anspricht. Am besten, Sie folgen dem ersten Impuls!

Mit Absenden meiner Daten stimme ich der Speicherung der Daten und der Verwendung zum E-Mail-Versand und der Zustellung des Newsletters zu. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, in der ich Sie umfassend über die Datenverarbeitung aufkläre. Erst nach Bestätigung des Links werden Sie in den Key to see@- Newsletter aufgenommen. Wenn Sie den Key to see@-Newsletter irgendwann nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit per Abmeldelink oder mit einer formlosen Mail an dialog@keytosee.de abmelden. Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier.