Menschen der Woche: AC/DC – 40 Jahre „Back In Black“


Dieses Album änderte vieles für AC/DC. „Back In Black“ wurde das meistverkaufte und damit erfolgreichste Rockalbum aller Zeiten. Mittlerweile ist es 40 Jahre alt. Das war nicht selbstverständlich, war es doch das erste Album mit Brian Johnson als neuem Sänger nach dem Tod von Bon Scott. Neben zahlreichen Wechseln in der Gruppe spielt der von Brian Johnson wohl eine der größten Rollen. Warum hat es mit Johnson gleich so gut funktioniert?
Welche Rolle spielte er in der Beziehung der beiden Young-Brüder und warum ist er auch nach dem Tod von Malcolm so wichtig für Angus Young?

Key to see® testen!

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie von uns ein Ebook Ihrer Wahl, mit dem Sie unsere Methode kennenlernen können. Wählen Sie aus, welche Motivation Sie anspricht. Am besten, Sie folgen dem ersten Impuls!

Mit Absenden meiner Daten stimme ich der Speicherung der Daten und der Verwendung zum E-Mail-Versand und der Zustellung des Newsletters zu. Sie erhalten eine Bestätigungsmail, in der ich Sie umfassend über die Datenverarbeitung aufkläre. Erst nach Bestätigung des Links werden Sie in den Key to see@- Newsletter aufgenommen. Wenn Sie den Key to see@-Newsletter irgendwann nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit per Abmeldelink oder mit einer formlosen Mail an dialog@keytosee.de abmelden. Die vollständige Datenschutzerklärung finden Sie hier.