Mira bei RADIO 21: Niko Kovač

Verfasst von am 28. August 2018 in RADIO 21

„Das Herz ist wichtiger als die Taktik.“ – Ob das in der aktuellen Bundesliga Saison zum Erfolg des FC Bayern München führen wird, bleibt abzuwarten. Niko Kovač, der neue Trainer des Vereins, ist sicher kein Antitaktiker, aber für ihn ist wichtig, dass mit Herz und Leidenschaft gespielt wird.
Er setzt sich immer für die Mannschaft ein und nimmt sich selbst nicht zu wichtig. Kovač misst den Spielern eine höhere Bedeutung bei als den Trainern, auch wenn letztere in der Verantwortung stehen. „Im Fußball sind die Spieler wichtiger als Trainer, weil sie auf dem Platz die Leistung bringen müssen. Der Trainer ist ein Teil des Teams, aber ich möchte ihn trotz der Verantwortung, die er trägt, nicht an die oberste Stelle heben“, sagt er.

Viele fragen sich, ob er der richtige Trainer für den FC Bayern München ist.
Eins ist sicher, meint Mira Mühlenhof, Niko Kovač wird Ruhe in das Team bringen und mit seinen integrativen Kräften den Teamgedanken stärken. Eine wichtige Aufgabe nach den letzten unruhigen Monaten und bei der Vielzahl der namhaften Fußballstars im Verein.

Doch wird es dem FC Bayern mit ihm eventuell an ausreichend ‚Biss‘ fehlen?

Mehr über Niko Kovač hören Sie bei RADIO 21.

Wie funktioniert Key to see®? 
Die Key to see®-Methode basiert auf der Typologie des Enneagramms, übersetzt in die heutige Zeit. Um Persönlichkeitsaspekte von Personen des öffentlichen Lebens herauszufiltern und daraus Anhaltspunkte für die Handlungsmotivation zu finden, durchforstet Mira Biographien, Wikipedia-Einträge, Interviews und Berichte im Internet und analysiert YouTube-Videos von öffentlichen Auftritten. „Es ist wie das Zusammensetzen eines großen Puzzles“, sagt die Expertin für intrinsische Motivation. „Das Nachfühlen der Handlungsmotivation unserer Mitmenschen ist die Basis für Empathie.“