Mira bei RADIO 21: Jogi Löw

Verfasst von am 14. Juni 2018 in RADIO 21

Heute geht es wieder los! „Das Runde muss ins Eckige!“ – Ganz Deutschland fiebert bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland mit unserer Nationalmannschaft und hofft auf eine Titelverteidigung. Um dieses Ziel zu erreichen, vertrauen die Deutschen nicht nur auf das junge Team, sondern insbesondere auch auf den Nationaltrainer: Joachim Löw, von allen liebevoll nur Jogi genannt.

Doch wer ist Jogi Löw eigentlich? Eine Frage, die nicht allzu leicht zu beantworten ist, denn obwohl er seit Jahren zu den prominentesten Menschen Deutschlands gehört, verrät er der Öffentlichkeit relativ wenig über sich und vermeidet den Presserummel.
Jogi Löw würde man als „typisch deutsch“ bezeichnen: sehr bodenständig, sicherheitsbedacht, zuverlässig und loyal. Er ist diszipliniert, vorausschauend und agiert planerisch. Er gilt zudem als großer Stratege, der nicht über die Stränge schlägt, nur überschaubare Risiken eingeht und innere Spannungen nicht nach außen verlagert. Er gibt sich meist sehr kontrolliert, nur in wenigen Momenten brechen die Emotionen aus ihm heraus und er offenbart seine Kämpfernatur.

Was sagen diese Qualitäten über seine intrinsische Motivation aus? Welche Schwächen haben Menschen mit dieser Persönlichkeitsstruktur?

Mehr über Jogi Löw hören Sie bei RADIO 21.

Wie funktioniert Key to see®? 
Die Key to see®-Methode basiert auf der Typologie des Enneagramms, übersetzt in die heutige Zeit. Um Persönlichkeitsaspekte von Personen des öffentlichen Lebens herauszufiltern und daraus Anhaltspunkte für die Handlungsmotivation zu finden, durchforstet Mira Biographien, Wikipedia-Einträge, Interviews und Berichte im Internet und analysiert YouTube-Videos von öffentlichen Auftritten. „Es ist wie das Zusammensetzen eines großen Puzzles“, sagt die Expertin für intrinsische Motivation. „Das Nachfühlen der Handlungsmotivation unserer Mitmenschen ist die Basis für Empathie.“