Mira bei RADIO 21: Alexander Gerst

Verfasst von am 11. Oktober 2018 in RADIO 21

Wunderschöne Aufnahmen der Erde mit klaren Botschaften: Unser Mensch der Woche ist ISS-Kommandant Alexander Gerst, der die Welt an seinem Perspektivwechsel teilhaben lässt und sie zum Nachdenken bringen will. Man spürt seine Liebe für unseren Planeten und den Wunsch, diese zu erhalten. Seit dem 03. Oktober diesen Jahres ist er der erste Deutsche, der die Führung der Internationalen Raumstation übernommen hat. Ausschlaggebend für die Wahl zum Kommandanten waren nicht nur sein technisches Können und Wissen als Astronaut, sondern insbesondere seine sogenannten Soft Skills.
Alexander Gerst gilt als zugänglicher und umgänglicher Mensch, der sich selbst zurücknimmt und alles für seine Crew tut. Ein Teamplayer, den nichts aus der Ruhe bringt, der furchtlos und dennoch demütig ist.

Was treibt ihn im Inneren an? Können Berufsträume etwas über unsere intrinsische Motivation aussagen?

Mehr über Alexander Gerst hören Sie bei RADIO 21.

Wie funktioniert Key to see®? 
Die Key to see®-Methode basiert auf der Typologie des Enneagramms, übersetzt in die heutige Zeit. Um Persönlichkeitsaspekte von Personen des öffentlichen Lebens herauszufiltern und daraus Anhaltspunkte für die Handlungsmotivation zu finden, durchforstet Mira Biographien, Wikipedia-Einträge, Interviews und Berichte im Internet und analysiert YouTube-Videos von öffentlichen Auftritten. „Es ist wie das Zusammensetzen eines großen Puzzles“, sagt die Expertin für intrinsische Motivation. „Das Nachfühlen der Handlungsmotivation unserer Mitmenschen ist die Basis für Empathie.“