Mira bei RADIO 21: Jimi Hendrix

Verfasst von am 13. Dezember 2017 in RADIO 21

Innovativ und experimentell war nicht nur seine Spiel-, sondern auch seine Lebensweise. Vielleicht ist er deshalb einer der prominentesten Mitglieder des „Club 27“, zu denen all die Genies der Rock- und Popgeschichte zählen, die viel zu früh (nämlich im Alter von 27 Jahren) von uns gegangen sind. Jimi Hendrix gilt bis heute als „Gitarrengott“, als einer der Musiker, der die Geschichte des Rock maßgeblich beeinflusst hat. Was war Jimi Hendrix für ein Mensch, was hatte er für einen Charakter?

Sperrig, krawallig, düster

Der Grund, warum Jimi Hendrix aus der Armee geworfen wurde, sagt viel über sein Temperament aus. Zitat (aus wikipedia): „Nach einem Autodiebstahl stellte man ihn vor die Wahl, zwei Jahre im Gefängnis zu verbringen oder der Army beizutreten. Im Mai 1961 verpflichtete sich Jimi Hendrix für drei Jahre und kam nach der Grundausbildung zur 101. US-Luftlandedivision in Fort Campbell. Hendrix ließ sich aber nicht in das System von Befehl und Gehorsam der US Army integrieren. Vorgesetzte bemängelten seine geringe Motivation und Verstöße gegen Befehle und Regeln. Hendrix könne sich nicht auf seine Pflichten konzentrieren, da er außerhalb des Dienstes zu viel Gitarre spiele und ständig daran denke. Außerdem besitze er keine guten Charaktereigenschaften. Nach 13 Monaten wurde Hendrix vorzeitig entlassen.“
Durch diese Beschreibung können wir erahnen, dass die Persönlichkeit von Jimi Hendrix von der intrinsischen Motivation Kampf befeuert wurde. Auch seine Kindheit und die enge, jedoch schwierige Beziehung zu seinem Vater, bei dem er aufgewachsen ist, sind weitere Hinweise auf seine innere Struktur. Das ist insofern interessant, dass wir bei Musikern, die von Kampf motiviert sind wie z.B. Bono von U2, durchaus Parallelen entdecken können: Der politische Kampf gegen Ungerechtigkeit (bei Jimi Hendrix der Vietnam-Krieg, bei Bono Live-Aid), aber auch die Wut und die inneren Dämonen, die sich auf der Bühne in Musik transformieren. Bei Jimi Hendrix ging dieser Prozess sogar so weit, dass er auf der Bühne seine Gitarre zerstörte/ansteckte, um – wie er selbst sagte – ein Opfer zu bringen. Dazu noch eine charmante Randnotiz: Im Enneagramm werden den unterschiedlichen Persönlichkeitsmustern Tiere zugeschrieben. Bei der intrinsischen Motivation Kampf ist es der schwarze Panther. Jimi Hendrix war ein ausgewiesener Sympathisant und Unterstützer der … „Black Panthers“.

Mehr über Jimi Hendrix hören Sie hier.

Wie funktioniert Key to see®? 
Die Key to see®-Methode basiert auf der Typologie des Enneagramms, übersetzt in die heutige Zeit. Um Persönlichkeitsaspekte von Personen des öffentlichen Lebens herauszufiltern und daraus Anhaltspunkte für die Handlungsmotivation zu finden, durchforstet Mira Biographien, Wikipedia-Einträge, Interviews und Berichte im Internet und analysiert YouTube-Videos von öffentlichen Auftritten. „Es ist wie das Zusammensetzen eines großen Puzzles“, sagt die Expertin für intrinsische Motivation. „Das Nachfühlen der Handlungsmotivation unserer Mitmenschen ist die Basis für Empathie.“