Mira bei RADIO 21: Barbara Schöneberger

Verfasst von am 12. Mai 2018 in RADIO 21

Unser Mensch der Woche ist der wahrscheinlich beliebteste Blondschopf unter Deutschlands Moderatoren – witzig, charmant, frech und um keinen Spruch verlegen. Nein, es ist nicht Thomas Gottschalk, sondern dessen weibliches Pendant.
Die Rede ist von Barbara Schöneberger, die auch wie in den vergangenen 4 Jahren am 12.05.2018 den Countdown und die Punktevergabe der deutschen Jury beim Eurovision Song Contest moderieren wird.

Woran liegt es, dass Schöneberger und Gottschalk so viele Parallelen haben?
Sie haben die gleiche intrinsische Motivation, erklärt Mira Mühlenhof. Kein Wunder also, dass es viele Gemeinsamkeiten abseits der Haarfarbe gibt: Beide sind Vollblut-Entertainer, wortgewandt und sprühen vor Lebensfreude.
Barbara Schöneberger ist mit ihrer sympathischen Art und einer gesunden Portion Selbstironie bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. Sie verkörpert Spaß, Freude am Genuss und scheint immer auf der Sonnenseite des Lebens zu stehen.
Natürlich ist nicht immer alles eitel Sonnenschein. Negatives auszublenden und nur das Positive zu sehen, funktioniert nur begrenzt. Wie reagieren Menschen mit diesem Persönlichkeitsmuster auf tiefgreifende persönliche Krisen?

Mehr über Barbara Schöneberger hören Sie bei RADIO 21.

Wie funktioniert Key to see®? 
Die Key to see®-Methode basiert auf der Typologie des Enneagramms, übersetzt in die heutige Zeit. Um Persönlichkeitsaspekte von Personen des öffentlichen Lebens herauszufiltern und daraus Anhaltspunkte für die Handlungsmotivation zu finden, durchforstet Mira Biographien, Wikipedia-Einträge, Interviews und Berichte im Internet und analysiert YouTube-Videos von öffentlichen Auftritten. „Es ist wie das Zusammensetzen eines großen Puzzles“, sagt die Expertin für intrinsische Motivation. „Das Nachfühlen der Handlungsmotivation unserer Mitmenschen ist die Basis für Empathie.“